Dolmetscherdienst

Was bedeutet Dolmetscherdienst?

Dolmetscherdienst bedeutet die Übermittlung des Sinns einer mündlichen Aussage in einer Quellsprache mit Hilfe der Sprachmittel der jeweiligen Zielsprache. Es gibt zwei Arten des Dolmetschens:

  • Konsekutivdolmetschen;
  • Simultandolmetschen.

Konsekutivdolmetschen

Konsekutivdolmetschen ist die zeitversetzte Übermittlung einer Mitteilung der mündlichen Aussage aus der Quellsprache in die jeweilige Zielsprache. Im Vortrag hat der Sprecher die entsprechenden Pausen zu halten, währenddessen sein Dolmetscher den Sinn der vorstehenden Aussage in der Zielsprache zu übermitteln hat.

Diese Art des Dolmetschens erfordert keinen speziellen Raum mit Fachausrüstung, daher sind die Kosten dafür günstiger als die für Simultandolmetschen, dabei kann diese Leistung überall gebracht werden.

Simultandolmetschen

Simultandolmetschen — ist das Dolmetschen, indem der Dolmetscher simultan mit dem Sprecher mit Hilfe der technischen Mittel für Sprachübertragung (Kopfhörer, Mikrophon, Lautsprecher usw.) redet. Der Sprecher ist nicht dabei gezwungen, die Pausen zu halten, um dem Dolmetscher seine Arbeit zu ermöglichen.

Durch die Sonderanforderungen an den Raum, die technische Ausrüstung und Qualifikation des Dolmetschers und daraus resultierenden hohen Kosten dieser Leistung ist das Simultandolmetschen normalerweise während der bedeutenden internationalen Treffen, Konferenzen und Tagungen mit einer Vielzahl der Teilnehmer anzuwenden.

Wie ist die Dolmetscher-Service zu bestellen?

Um diesen Service zu bestellen, haben Sie unseren Manager/-innen die folgenden Informationen im Voraus mitzuteilen:

  • Sprachpaare;
  • Thematik;
  • Zeit und Ort der Veranstaltung.

Sollten Sie über die Materialien verfügen, die bei Vorbereitung des Dolmetschen-Verfahrens verwendet werden können, dann können Sie sie an die Manager/-innen in jeder Ihnen genehmen Weise übermitteln.